Tinkerbots

1/5
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon

Unsere Kinder zukunftsfähig machen, moderne Medien nutzen und trotzdem den Erfindergeist wecken, Kreativität beweisen, Innovationen entwickeln und mit Bewährten verbinden – das sind die Visionen von Tinkerbots, dem intelligenten und faszinierenden Spielerlebnis für die ganze Familie.

 

Die Idee zu Tinkerbots entstand an der Bauhaus Universität in Weimar.

Die Gründer Christian Guder und Leonhard Oschütz  studierten gemeinsam Produktdesign,  Matthias Bürger schrieb gerade an seiner Doktorarbeit in Innovationsökonomik.  Alle drei verbindet eine große Vorliebe für ausgefallene Entdeckerprojekte.

 

Die Grundidee zu Tinkerbots enstand aus dem Uni-Projekt „Build a Dream Machine“. Als leidenschaftlicher Lego Fan tüftelte Leonhard Oschütz bereits 2009 an den ersten Prototypen zu dem, was Tinkerbots heute ist.

Im September 2013 gründeten die drei Freunde schließlich die Firma Kinematics GmbH mit keinem geringeren Ziel, als das beste Robotik Spielzeug zu entwickeln, das die Welt bisher gesehen hat: Tinkerbots.

Bereits im Dezember 2013 waren erste Geldgeber gefunden, die in den Traum von Tinkerbots investierten (Strategische Investition von ProSiebenSat.1, Frühphasenfond Brandenburg). Um auch die künftigen Nutzer ins Boot zu holen, starteten sie im April 2014 eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne auf der Plattform Indiegogo.com. Innerhalb von 45 Tagen hatten sie rund 300.000 USD und mehr als 800 Vorbestellungen eingesammelt. Danach konnten sie das Projekt entscheidend vorantreiben. Mit Erfolg: Die ersten 2.000 Tinkerbots Baukästen wurden noch vor Weihnachten 2015 ausgeliefert.

 

Tinkerbots® bieten ein faszinierendes Spielerlebnis für die ganze Familie. Kinder wie Erwachsene entdecken ihre Kreativität und entwickeln gemeinsam Spaß am Lernen und Bauen eigener Roboter. Sie unternehmen erste Schritte in die Welt moderner, intuitiver Technik und bauen ihre eigenen Tiere, Rennautos, Monster oder Kräne. Tinkerbots sind kombinierbar mit anderen Baukastensystemen wie LEGO® oder MEGA BLOKS®. So können Kinder alles bauen, was sie sich vorstellen können und die eigenen Kreaturen mit den Tinkerbots-Modulen zum Leben erwecken. Spielerisch lernen sie etwas über Robotik, Energie und Sensorik. Lernfähig sind auch die Roboter. Sie können vorgemachte Bewegungen wieder abspielen oder lassen sich über eine kostenlose App per Smartphone oder Tablet (Android, iOS) steuern. Eine Programmierung über Arduino ist ebenfalls möglich.

 

Website: www.Tinkerbots.de

Social Media: www.facebook.com/tinkerbots.world/

www.youtube.com/user/TinkerBotsVideos

Gegründet: September 2013

Gründer: Dr. Matthias Bürger

Leonhard Oschütz, CCO

Christian Guder, CTO

Geschäftsführung: Adrienne Fischer

Liefergebiete: Deutschland, Europa, USA

Unternehmen: Kinematics GmbH

Marke: Tinkerbots®

Nicole Groß, 

Leitung Print-PR
Büro Köln

0221 / 3386-24

 

kick.management GmbH

Burgunderstr. 8

50677 Köln

Tel.:  +49 (0) 221 33 86 - 0

Fax:  +49 (0) 221 33 86 - 50

© 2016 kick.management GmbH. Alle Rechte vorbehalten.