Lycka

1/8

Was wäre, wenn unser Konsum, unser Impuls neues auszuprobieren und zu genießen,

einen Beitrag leisten kann, um eine Welt ohne Hunger zu erschaffen?

 

Diese Frage stellten sich die Gründer von „Lycka“, ein junges Unternehmen aus Hamburg. Ziel des Start-Ups ist, gute und leckere Bio Lebensmittel mit sozialem Engagement zu verbinden.

Angefangen hat „Lycka“ mit Eis, mittlerweile gehören auch Riegel, verschiedenes Granola und Cold Brew Kaffee zum Sortiment dazu.

Die nachhaltigen und fair gehandelten Bio-Produkte sind in den SPAR-Märkten, im Naturkosthandel und auch online zu erhalten.

Das junge Unternehmen „Lycka“ setzt sich nicht nur für gesunde und ausgewogene Ernährung ein, sondern auch für soziales Engagement.

 

Nach dem 1=1 Prinzip wird für jedes gekaufte Produkt eine Schulmahlzeit in Burundi zur Verfügung gestellt.

Zusammen mit der Welthungerhilfe konnten so schon über 2 Millionen Mahlzeiten bereitgestellt werden.

Mit Hilfe dieses einfachen Prinzips möchte „Lycka“ zeigen, dass bewussterer Konsum in Europa, Einfluss auf die ganze Welt haben kann.

 

Burundi ist eins der am Stärksten von Hunger betroffenen Länder auf der Welt.

Rund 70% der Bevölkerung leidet an Hungererscheinungen. Durch die Schulmahlzeiten wird nicht nur Essen bereitgestellt sondern auch die Chance auf Bildung ermöglicht.

 

Die Erzeugnisse für die Mahlzeiten werden vor Ort mit den angesiedelten Bauern angebaut. So wird nachhaltig geholfen.

Nadym Almandwy

Pressemanager

Büro Köln

0221 / 3386-14

kick.management GmbH

Burgunderstr. 8

50677 Köln

Tel.:  +49 (0) 221 33 86 - 0

Fax:  +49 (0) 221 33 86 - 50

© 2016 kick.management GmbH. Alle Rechte vorbehalten.