Louisa Noack

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7

Louisa Noack wurde 1984 in Bautzen geboren und wusste schon in der Schule, dass Medien ihr Element sind. Sie entstaubte den alten CD-Player und die Boxen und moderierte in den großen Pausen. 

In Leipzig studierte sie Geschichte, Sprachwissenschaft und Journalistik und wurde anschließend Volontärin beim Mitteldeutschen Rundfunk.

Danach arbeitete Louisa als freie Journalistin für verschiedene Redaktionen, unter anderem als Reporterin on Air für das MDR Fernsehen, als Radioreporterin für den Nachrichtensender MDR aktuell und den Jugendsender MDR Sputnik.

Für die Fernsehtalkshow Riverboat entwickelte sie das Backstageformat "Louisa trifft“ und interviewte Prominente in deren Garderobe.

Derzeit moderiert Louisa die Late Night talk Show „Let’s talk about Sex“ beim Hörfunksender 89.0RTL; ist als Reporterin für Radio Brocken im Einsatz, moderiert Business-Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen und Konzerte.

Neben der Arbeit als Reporterin und Moderatorin ist Louisa immer wieder als Kleindarstellerin in den Serien „In aller Freundschaft“ oder „Tierärztin Dr. Mertens“ zu sehen. 

In ihrer Freizeit stellt sich Louisa immer wieder neuen Herausforderungen - sie springt von Häusern oder aus Flugzeugen, lernt Straßenbahn oder Motorrad fahren - und produziert dabei das Format „Louisa am Limit“.

Büro Köln
0221/ 3386-0